Termine

Ökumenisches und inklusives Gottesdienstprojekt

Sonntag, 7. Juli 2019, 11:00

Oek_Projekt.JPG

Ein gemeinsamer Familiengottesdienst einfach „für alle“ – das heißt: ökumenisch und inklusiv, gemeinde- und konfessionsübergreifend, möglichst barrierefrei und mit vielfachen Begegnungsmöglichkeiten  – das soll im Rahmen unsers Gottesdienstprojektes Wirklichkeit werden.

Mit dabei sind die Evang. Stadtkirchengemeinde und die Kath. Kirchengemeinde Heilig Geist zusammen mit Vertreterinnen und Vertreter der Diakonie Stetten, der Fröbelschule und der Albert-Schweitzer-Schule. Bei allem sollen das Miteinander-Feiern und die Begegnung im Mittelpunkt stehen.

Erstmalig wird dieses gemeinsame Gottesdienstprojekt im Rahmen der Familienkirche „family alive“ realisiert – und zwar am 7. Juli 2019 um 11:00 Uhr im Martin-Luther-Haus. Und alle sind herzlich willkommen, gemeinsam einen abwechslungsreichen Gottesdienst zu feiern, die biblische Botschaft mit allen Sinnen zu erleben, sich über alle Verschiedenheiten hinweg zu begegnen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein gemeinsames Mittagessen und weitere Spiel- und Begegnungsmöglichkeiten.

Hauptamtlich begleitet wird das Projekt von Gemeindereferentin Sabine Berthold-Becker und Pfarrer Steffen Kläger-Lißmann. Gegen Ende des Jahres soll ein solcher Gottesdienst in der kath. Kirche Heilig Geist wiederholt und dann etabliert werden. Wer gerne in dem großen und engagierten Team mitmachen möchte, kann sich mit Pfarrer Kläger-Lißmann in Verbindung setzen.

 



  


VERANSTALTUNGSORT:

Martin-Luther-Haus, Schorndorf

Zurück

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 

 

Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]