Termine

Kurzmatinée zur Marktzeit

Samstag, 20. Oktober 2018, 11:30

Nach der Sommerpause veranstaltet der Kirchbauverein in Zusammenarbeit mit Kirchenmusikdirektorin Hannelore Hinderer am 20. Oktober 2018 um 11:30 Uhr in der Stadtkirche Schorndorf die sechste Kurz-Matinée.
Im Mittelpunkt steht ein Kurzvortag von Manfred Wünsche zu Paul Gerhardt, dem berühmten Liederdichter und Theologen aus dem 17. Jahrhundert. Bei näherer Betrachtung der Liedtexte Gerhardts ist die Bedeutung jener für unsere Zeit erstaunlich treffend. Der Wortbeitrag wird von Frau KMD Hannelore Hinderer mit drei dazu passenden musikalischen Beiträgen eingerahmt.

Eingeladen sind alle Menschen, die in die Hast eines Samstagvormittags eine kurze informative und inspirierende Unterbrechung einbauen möchten. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Erhalt der Stadtkirche wird gebeten.

Programm am 20. Oktober 2018.

Musik KMD Hannelore Hinderer, Orgel

Musikalische Einleitung: Franz Tunder (1614-1667), Zeitgenosse Paul Gerhardts
     - Präludium Nr. 1 in F

Wortbeitrag 1 zu Paul Gerhardt

Choralbearbeitungen zu Liedern Paul Gerhards aus 4 Jahrhunderten:
17. Jh: Johann Michael Bach (1648-1694)
     - Nun laßt uns Gott dem Herren Dank sagen  (EG 320)
18. Jh: Johann Gottfried Walther (1684-1748)
      - Warum sollt ich mich denn grämen (EG 370)
19. Jh: Johannes Brahms (1833-1897)
     - Nun ruhen alle Wälder (EG 477)
20. Jh: Sigfrid Karg-Elert (1877-1933)
     - Sollt ich meinem Gott nicht singen? (EG 325)

Wortbeitrag 2 zu Paul Gerhardt

Musikalischer Abschluss von Gottfried Fischer (1924-2009)
     - Ein musikalischer Scherz über  „Geh aus, mein Herz und suche Freud“
        Wenn Mozart „Geh aus mein Herz“ komponiert hätte – Improvisationen.

 



  


VERANSTALTUNGSORT:

Stadtkirche Schorndorf

Zurück

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 

 

Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]