Termine

Der Klang des Friedens – alle Glocken Europas sollen zu hören sein

Freitag, 21. September 2018, 18:00 - 18:15

Wenn am 21. September in ganz Europa die Kirchenglocken läuten, sind sie auch in Schorndorf zu hören. Die Glocken der Stadtkirche läuten gemeinsam mit den Glocken Europas von 18.00 bis 18.15 Uhr (MEZ), und sie erinnern daran, was für ein kostbares Gut Frieden ist. In der Stadtkirche findet in dieser Zeit ein kurzes Friedensgebet statt.

Die Initiative soll am Internationalen Tag des Friedens der Vereinten Nationen stattfinden – erstmals in der Geschichte werden dann in allen europäischen Ländern gemeinsam Glocken läuten. Der Klang erinnert an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren, wie auch an Ausbruch und Ende des Dreißigjährigen Krieges. Der 21. September ist seit 1981 ein internationaler Tag des Waffenstillstands und der Gewaltlosigkeit.
Alle sind eingeladen, sich am 21. September für 15 Minuten bewusst zu machen, wie kostbar unsere Friedenszeit ist und wie notwendig es ist, sie in Europa zu erhalten und weltweit für Frieden einzutreten,  auch durch Gedanken und Gebete. Das Friedensgebet in der Stadtkirche wird durch Pfarrerin Eisrich geleitet.

 



  


VERANSTALTUNGSORT:

Stadtkirche Schorndorf

Zurück

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]