Termine

Stadtkirche am Abend: Aufbruch zu einem gerechteren Wirtschaften

Sonntag, 7. Oktober 2018, 19:00

- Erfahrungen auf dem Weg zu einem gemeinwohl-orientierten Leben;

mit Wilfried Knorr, Leiter Herzogsägmühle und Pfarrerin Dorothee Eisrich;

Musik:

Max Schuller (Piano)
Stjerne Giesel (Vocals)

Laut Umfragen wünschen sich 88% der Deutschen eine neue Wirtschaftsordnung. Das Unbehagen über unsere Art zu leben ist groß. Die Mehrheit will nicht „auf Kosten anderer“ leben: weder auf Kosten der Umwelt noch auf Kosten anderer Menschen. Papst Franziskus hat den Finger auf den wunden Punkt gelegt: „Diese Wirtschaft… vergöttert das Geld. Sie schließt viele Menschen aus und führt dazu, dass es ungerecht zugeht.“  Gibt es Alternativen? Wie wollen wir leben?

Am 7. Oktober wird Wilfried Knorr in der Stadtkirche zu Gast sein. Als Direktor der Herzogsägmühle bringt er Erfahrungen mit einer anderen Art zu wirtschaften mit. Nicht die Gewinnmaximierung, sondern die Menschen und die ökologische Nachhaltigkeit stehen im Vordergrund. Vor einigen Jahren hat er damit begonnen, sein Unternehmen nach diesem Grundgedanken der „Gemeinnwohlökonomie“ zu bilanzieren – und macht damit erstaunliche Erfahrungen. Mittlerweile ist er der Sprecher der Initiative „Gemeinwohlökonomie“, die diesen Gedanken in Stadtverwaltungen, kleine und große Organisationen und Unternehmen trägt. In 20 Ländern wird er bereits in die Tat umgesetzt.

Wie immer gibt es bei „Stadtkirche am Abend“ ganz besondere Musik – diesmal ist es Max Schuller (Piano) und Partner, die den Abend musikalisch gestalten.

Liturgie und Moderation liegen in den Händen von Pfarrerin Dorothee Eisrich. Im Anschluss gibt es bei Gebäck und Getränk die Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch – auch mit Mitgliedern der Lokalen Agenda Schorndorf.

in Kooperation mit Gemeinwohlökonomie Regionalgruppe Rems-Murr

 



  


VERANSTALTUNGSORT:

Stadtkirche Schorndorf

Zurück

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]