Termine

Panflöte und Klavier - Musik bei Kerzenschein

Sonntag, 9. Februar 2014, 19:00

panfloete_s.jpg

Am Sonntag, den 9. Februar konnten die Besucher im abendlichen Kirchenraum bei Musik und Kerzenschein eine ganz besondere Stunde erleben.Über 500 Besucher sind der Einladung gefolgt, den Sonntag Abend gemeinsam in der Stadtkirche ausklingen zu lassen. Stephan Lenz, Musikdozent an der PH Ludwigsburg am Klavier und Kevin Schäfer an der Panflöte spielten Melodien aus Klassik, Kirchenmusik, Jazz und Pop.

Kaum ein anderes Instrument vermittelt Sehnsucht und Wehmut, sprühende Lebensfreude und Ruhe und Besinnlichkeit so in einem wie die Panflöte. Stephan Lenz sorgte mit einer freien Improvisation zwischen einer Bach- und einer Chopinmelodie für eine musikalische Überraschung. Auf dem abwechslungsreichen Programm standen Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy („Denn er hat seinen Engeln befohlen“) ebenso wie Werke von Paul McCartney („Lady Madonna“), Lieder zum Mitsingen („Der Mond ist aufgegangen“) wie zum Zuhören ( „I´m sailing“), Klassiker wie „El condor pasa“ wie Traditionals („Amazing grace“). Pfarrerin Dorothee Eisrich las einen der biblischen Psalmen, ebenfalls von Musik begleitet. Der Abend schloss mit einem Segenswort für die neue Woche.

 



MUSIK:

Stephan Lenz, Musikdozent an der PH Ludwigsburg am Klavier
Kevin Schäfer,Panflöte

LESUNG:

Pfarrrerin Dorothee Eisrich  


VERANSTALTUNGSORT:

Stadtkirche Schorndorf

Zurück

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach $5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss