Nachrichten

Ökumenisches Montagsgebet für den Frieden

Wir, das Schorndorfer „Ökumenische Montagsgebet für den Frieden in der Welt“, begleiten seit 2001 die Dekade des Ökumenischen Rates der Kirchen zur Überwindung von Gewalt. 

Ab 2014 treffen sich Christen aus allen Stadtteilen Schorndorfs einmal im Monat in der Evangelischen Stadtkirche, um für den Frieden in der Welt zu beten.
Dieses Friedensgebet steht in der Tradition des Leipziger Montagsgebets, das 1989 wesentlich zur friedlichen Wiedervereinigung Deutschlands beigetragen hat.

Liturgie des Ökumenischen Montagsgebets:             
Wir beginnen mit einer kurzen Eingangsliturgie. Anschließend haben alle TeilnehmerInnen Gelegenheit, das was sie im Blick auf Kirche, Politik, Gerechtigkeit und Frieden aktuell und persönlich bedrückt und freut, einzubringen. Es folgt eine Phase der Stille. Wir schließen mit dem „Vater unser“ und einem Segenswort.

Beginn 19 Uhr, Dauer 30 – 45 Minuten.  

Kontakt:   
Gisela Fliegenschmidt, Schorndorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Doris Kommerell, Schorndorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hans-Martin Tramer, Schorndorf, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dokumente:

"An alle Christinnen und Christen: den Krieg nicht mehr lernen - Stimmen aus Schorndorf"
"Schorndorfer Wort zum gerechten Frieden"

Die nächsten Termine sind:

06Nov
Montag,19:00- 19:45 Uhr
Ökumenisches Montagsgebet

04Dez
Montag,19:00- 19:45 Uhr
Ökumenisches Montagsgebet

Ausgewählte Vorankündigungen

Montag, 23. Oktober 2017

Aufbruch in eine neue Welt

Schorndorf im Zeitalter der Reformation. Sonderausstellung vom 21.5 bis 31.10.2017  im Stadtmuseum Schorndorf Als Martin Luther 1517 seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel veröffentlichte, setzte er damit ei...


Freitag, 27. Oktober 2017, 18:30- Uhr

"Diese Wirtschaft tötet"(Papst Franziskus)Von der Notwendigkeit eines konsequenten Perspektivenwechsels

im Rahmen der Ausstellung SKULPTUREN 17

mit Dr. Boniface Mabanza-Bambu, Litheraturwissenschaftler, Philosoph, kath. Theologe
MUSIK: Martin Klenk, Cello, Berlin



Sonntag, 05. November 2017, 19:00- Uhr

Gottesdienst für Geschiedene und getrennt Lebende

Zum zweiten Mal lädt die Stadtkirchengemeinde ein zu einem Gottesdienst für Geschiedene und Getrenntlebende oder ihre Angehörigen. Es tut weh, wenn Wege auseinandergehen. Viele Fragen bewegen einen: Was kann...


Freitag, 10. November 2017, 18:30- Uhr

Auf der Schwelle - Kirche und Kunst begegnen sich

im Rahmen der Ausstellung SKULPTUREN 17 mit Prof. Dr. Thomas Erne, Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart, Universität MarburgMUSIK: Eberhard Budziat, Tenorposaune, KorbStephan Kirsch, Ba...


Sonntag, 19. November 2017, 11:00- Uhr

Familienkirche

 Thema: "Was willst du, dass ich für dich tun soll?" Jesus heilt den blinden Bartimäus

 



Sonntag, 03. Dezember 2017, 17:00- Uhr

Jubiläumskonzert - 20 Jahre Schorndorfer Kantorei

Carl Philipp Emmanuel Bach, Magnificat;Wolfgang Amadeus Mozart, Vesperae solennes de confessoreSchorndorfer Kantorei mit Jugendkantorei und Solisten, Orchester "musica viva" Stuttgart mit Pauken, Bläsern und O...


Stadtkirche Öffnungszeiten

Sommerzeit: täglich 10-18 Uhr,
donnerstags und freitags: 13-18 Uhr

Aktuelle Presse

Dachstuhlsanierung steht an

Okt 07, 2017 Presse

Skulpturenprojekt in SWR aktuell

Apr 03, 2017 Videos

Aktuelle Fotos

Reformation in Schorndorf

Mai 21, 2017 Bilder
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Interessante Dokumente

Gesucht!

Skulpturen 17 in SWR "Kunscht"

 

Film Skulpturenprojekt

 

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach $5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss