Video-Ostergottesdienst mit Orgel und Trompete vom Kirchturm - Pfarrerin D. Eisrich

zum Manuskript   symbol document

Etwas Besonderes hatte sich die Stadtkirchengemeinde für das bevorstehende Osterfest ausgedacht. Das Kirchendach hatte sich – bildlich gesprochen – am Ostersonntagmorgen für einige Minuten geöffnet und vom weithin sichtbaren Kirchturm der Stadt waren festliche Klänge für Trompete und Orgel zu hören. Ein kleines Hoffnungzeichen, ein kleiner ermutigender Ostergruß, den der Wind über die Dächer zu allen Wohnungen und Häusern getragen hat.

Neue Formen zu finden kann auch eine Chance sein, etwas ganz neu zu erleben. So erging es unserer Gemeinde schon einmal, als die Kirche wegen Renovierung geschlossen war und der Heiligabendgottesdienst auf dem Marktplatz gefeiert wurde. Nun gibt es uberhaupt keinen Treffpunkt mehr. Es bleibt nur noch der weithin sichtbare Kirchturm.

Um 10 Uhr am Ostersonntag nach dem vollen Festgeläut (alle sieben Kirchenglocken) erklang der alte Osterhymnus „Christ ist erstanden“ Dann folgte etwas, was es so wohl noch nie gab: für acht Minuten war festliche Musik für Orgel und Trompete vom Trum der Stadtkirche zu hören.

Die Bürgerstiftung war von der Idee so angetan, dass sie die komplette Finanzierung dafür übernahm. „Das ist das richtige Zeichen zur richtigen Zeit“ fand der erste Bürgermeister Edgar Hemmerich. Dies diene auch in tiefem Sinn der Ökumene und ist eine starke Geste - nicht zuletzt auch für alle diejenigen, die mit einer Spende zum Erhalt dieser Kirche beigetragen haben.

 

Presseartikel

April 14, 2020

Ein ganz besonders intensives Osterfest

Schorndorfer Nachrichten. Besonders das Kirchturmkonzert am Ostersonntag wurde als berührend und ergreifend wahrgenommen
April 13, 2020

Ostergottesdienst in Schorndorf: Fest der Hoffnung in dunkler Zeit

Stuttgarter Zeitung. Wegen des Coronavirus konnten Christen in diesem Jahr an Ostern nicht zum Gottesdienst zusammenkommen. In Schorndorf im Rems-Murr-Kreis hat die evangelische Kirche stattdessen ein besonderes Zeichen gesetzt.
April 09, 2020

Ein besonderer Gruß - Orgel und Trompete aus der Stadtkirche über den Dächern der Stadt

Schorndorf aktuell. Die Stadtkirchengemeinde hat sich für Ostersonntag etwas ganz Besonderes überlegt. Am Ostersonnag ertönen Orgel und Trompete aus der Stadtkirche über die Dächer der Stadt

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 

 

Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]