Die „Nacht der Offenen Kirchen“ in der Stadtkirche

Samstag, 26. September 2020, 18:30

Um 20:20 Uhr stimmen unsere Kirchenglocken ein in den Klang der Glocken der evangelischen und katholischen Kirchen, die im ganzen Remstal zur Eröffnung der NOK erklingen werden – dazu wird auch unsere Kirche in ein rotes Licht getaucht.

Anschließend wird uns die Tanz-Performance „Rosas danst Rosas“ von Anne Teresa De Keersmaeker vom Kirchplatz in den Kirchenraum führen, wo gegen 20:45/21:00 Uhr die Clownin „Frau Seibold“ (Gisela Matthiae) auftritt, die sich auf clowneske Art dem Thema „Vielfalt“ und „Integration“ widmet.


Wenn Frau Seibold neugierig aus ihrem Küchenfenster blickt, weiß sie manchmal gar nicht mehr, wo sie sich eigentlich befindet, so bunt geht es da zu. Da hilft nur eines! Die Handtasche unter den Arm klemmen und raus aus dem Haus. Schließlich soll zusammenwachsen, was zusammenlebt. „Da muss man sich halt auch selbscht integrieren“, behauptet sie munter und schwäbelnd. Darin hätte sie sowieso schon viel Übung… Ein clowneskes Theaterstück darüber, wie sich im Alltag große Politik spiegelt und umgekehrt. Von und mit Dr. Gisela Matthiae.


Dazwischen und danach gibt es die Möglichkeit, zu Lounge-Musik und mit einem Cocktail in der Hand miteinander ins Gespräch zu kommen.

 



  


VERANSTALTUNGSORT:

Stadtkirche Schorndorf

Zurück

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 

 

Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]