"Klingende Gärten" - Konzert III

Sonntag, 29. September 2019, 19:30

Beim dritten und letzten Konzert des diesjährigen Schorndorfer Orgel-Septembers am Sonntag, 29. September, 19:30 Uhr, gibt es in der Schorndorfer Stadtkirche Musik für Horn bzw. Alphorn und Orgel mit Thomas Crome und Frank Oidtmann.
Der Tübinger Stiftsmusikdirektor Frank Oidtmann hat ein hochinteressantes Programm zusammengestellt, das hauptsächlich aus Transkriptionen besteht. Es geht hier also um Musik, die ursprünglich für Orchester oder Klavier komponiert war, und dann neu arrangiert wurde für Horn/Alphorn und Orgel.

Alle Titel weisen auf das Thema „Klingende Gärten“ hin: z. B. Mozarts Ouverture zu seiner Oper „Die Gärtnerin aus Liebe“, Debussys „Gärten im Regen“ oder Mahlers 2. Satz aus seiner Sinfonie Nr. 3 „Was mir die Blumen auf der Wiese erzählen“.

Thomas Crome trat als Solist und Kammermusiker bereits in ganz Europa, den USA, Südamerika, Ostamerika, Japan und China auf. 2004 wurde ihm vom Kulturministerium Baden-Württemberg der Titel „Kammermusiker“ verliehen.
Frank Oidtmann übt neben seinem Amt als Stiftsmusikdirektor eine rege Konzerttätigkeit als Organist und Klavierbegleiter aus; zahlreiche CD-Aufnahmen sind bei Animato und Antes erschienen.

Die Konzertreihe wird freundlich unterstütztvon der Stadt Schorndorf. Der Eintritt ist frei – Spenden erwünscht.

Horn/Alphorn und Orgel Werke von Mozart, Mahler, Debussy u. a.

Thomas Crome, Horn/Alphorn
Frank Oidtmann, Orgel

 



Das Programm nimmt Bezug auf die Remstal-Gartenschau.  


VERANSTALTUNGSORT:

Stadtkirche Schorndorf

Zurück

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 

 

Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]