Gottesdienst am Pfingstsonntag mit "Musik vom Kirchendach"

Sonntag, 9. Juni 2019, 10:00

Notenfund.JPG

Über zwei Jahrhunderte vergessen, lagerte auf dem Dachboden der Stadtkirche in Schorndorf ein musikalischer Schatz: die handschriftlichen Noten von Kantaten, Arien und Messen.

Wie diese Musik vom Schorndorfer Kirchendach klang und in den Gottesdienstablauf integriert war, kann man am Pfingstsonntag, 9. Juni 2019, um 10 Uhr in der Stadtkirche erleben. Die Liturgie des Festgottesdienstes mit Pfarrerin Dorothee Eisrich orientiert sich an alten Kirchenordnungen aus dem 18. Jahrhundert. Zwei Pfingstkantaten aus dieser Zeit zwischen Barock und Klassik werden vor bzw. nach der Predigt erklingen: „Wisset Ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid“ von Georg Philipp Bamberg und „Gott ist die Liebe“ von Georg Eberhard Duntz.

Beide Komponisten waren als Musiker am württembergischen Hof in Stuttgart angestellt.

Stilistisch dazu passend erklingt als Rahmen des Gottesdienstes Musik für ein bzw. zwei Trompeten und Orgel von Gottfried August Homilius bzw. Gottfried Heinrich Stölzel.

Die Ausführenden sind die Schorndorfer Kantorei und ein Instrumentalensemble unter der Leitung von Hannelore Hinderer. Als Gesangsolisten wirken mit: Jeanette von Krosigk (Sopran), Daniel Schmidt (Tenor) und Matthias Ratzel (Bass). Den Orgelpart teilen sich Hannelore Hinderer und Lucia Müller.

Im Anschluss an den Gottesdienst wird Frau Dr. Konstanze Grutschnig über den Notenbestand, seine Geschichte und die Digitalisierung berichten.  Daneben besteht die Möglichkeit, einige ausgestellte Noten zu bewundern und sich beim Kirchencafé auszutauschen.

 

Vortrag „Musik vom Kirchendach“ in der Zeitschrift „Blätter für Württembergische Kirchenmusik“

 



  


VERANSTALTUNGSORT:

Stadtkirche Schorndorf

Zurück

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 

 

Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]