Vernissage der Foto-Ausstellung: Freundschaftsbänke

Samstag, 16. März 2019, 19:00

freundschaftsbänke.JPG

Am Samstag, 16. März wurde im Chor der Stadtkirche eine Fotoausstellung eröffnet. Die ausdrucksstarken Bilder portraitieren Großmütter in Simbabwe. Mit ihrer Bereitschaft zuzuhören überwinden sie Einsamkeit und retten Leben. Eine stille Revolution – von Bank zu Bank, Tag für Tag, Wort für Wort. In ganz Afrika und darüber hinaus könnte diese Idee zum Vorbild werden.

Was in den Gärten der Kliniken und Krankenstationen rund um Simbabwes Hauptstadt Harare geschieht, ist eine stille Revolution in einem Land, in dem psychischen Problemen ein Stigma anhaftet, schlimmer noch als AIDS. In Simbabwe ist jeder sechste an HIV erkrankt. Lähmender als das Virus selbst, ist oft sein Begleiter. Kufungisisa, nennen sie es hier. Es bedeutet: Wenn du zu viel denkst. Fast jeder vierte soll daran leiden. Die Sorgen sind erdrückend. Misswirtschaft und Korruption machten Simbabwe zu einem der ärmsten Staaten der Welt. Die Selbstmordrate in Simbabwe ist so hoch wie in kaum einem anderen afrikanischen Land.

Hilfe für psychisch Kranke gibt es nur für einen Bruchteil. Dann begann der Psychiater Dixon Chibanda damit, Großmütter wie Gogos, wie Melenia Matokoi, Frauen mit Fältchen im Gesicht, mit Geduld und Zeit zum Zuhören vor die Bänke der Kliniken zu setzen. Die Weisheit dieser alten Frauen sind vielleicht Simbabwes größter Schatz. Sie schenken Zeit, hören zu, sind füreinander da – und retten Leben.

Nicht nur in Simbabwe könnte die Idee zum Vorbild werden. Der Fotograf Rainer Kwiotek (Agentur Zeitenspiegel) hat die ausdrucksstärksten Bilder seiner Fotoreportage für diese Ausstellung zusammengestellt.

16. März 2019, Stadtkirche Schorndorf:  18.30 Uhr: Wochenschluss zur Ausstellung (Eisrich)
                                                          19.00 Uhr: Vernissage zur Ausstellung mit Uli Reinhardt, Agentur Zeitenspiegel und Pfarrerin Dorothee Eisrich;  Musik:  Hannelore Hinderer, Klavier

Die Fotoausstellung ist noch bis Ostermontag zu den Öffnungszeiten der Stadtkirche zu sehen:

Sa – Mi   9.00 – 18.00 Uhr
Do – Fr 13.00 - 18.00 Uhr.

 



  


VERANSTALTUNGSORT:

Stadtkirche Schorndorf

Zurück

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 

 

Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]