"Wasserspiele"

H2O könnte eine durchaus langweilige chemische Verbindung sein, so durchsichtig, farblos, geruch- und geschmacklos wie sie ist. Doch dieses ureigene Element des Lebens fasziniert uns immer wieder aufs neue: der still im Morgennebel ruhende Teich, der See, über den am Nachmittag die Wasserläufer huschen, der klare Gebirgsbach, der tosende Wasserfall in den Alpen, der träge dahinfließende Strom, das aufgewühlte Meer. Maler, Lyriker, Romanautoren und Komponisten hat das Wasser zu hinreißenden Werken inspiriert. Und uns Normalsterbliche lässt es beinahe andächtig stehen bleiben und den hochgewirbelten Strahl des Wasserspiels bewundern, der sich in immer neuen Formationen kaskadenartig herabstürzend im Licht spiegelt.

Ich wünsche Ihnen eine behütete Woche.

Ihre Heike Kistner
1.Vorsitzende des Kirchengemeinderates