Stadtkirche nun für alle geöffnet

Mit dem Fest der Orgeleinweihung sind die Renovierungsarbeiten weitgehend abgeschlossen. Endlich können wir den Beschluss des Kirchengemeinderats umsetzen, die Stadtkirche zu öffnen.

Ab 4. Mai wird die Stadtkirche täglich von 9-18 Uhr geöffnet sein. Nur an den Donnerstag- und Freitagvormittagen bleibt die Kirche bis 13 Uhr geschlossen, damit Reinigungsarbeiten und Orgel-Übungszeiten wahrgenommen werden können.

Wenn Sie also das nächste Mal in der Stadt sind: seien Sie herzlich willkommen! Genießen Sie eine kleine Auszeit im Kirchenraum, lassen Sie die Farben und das besondere Licht auf sich wirken, stellen Sie für einen Moment Ihre Einkaufstaschen ab oder nehmen Sie Platz in der Marienkapelle für einen Moment der Stille, des Gebets oder um einfach eine Kerze anzuzünden.

Und wenn Sie lieber den Platz im Freien um die Kirche herum mögen, holen Sie sich im Weltladen einen Kaffee oder einen Fruchtsaft und ein Sitzkissen, das dort für Sie zum Ausleihen bereitliegt und setzen Sie sich einfach auf eine der Steinstufen oder Steinbänke im Schatten der Kirchenmauern.

Wir freuen uns, dass die Renovierung der Stadtkirche von so vielen unterstützt wurde. Nun soll die Kirche für uns alle auch offen sein. Ein etwa 20-köpfiges Team hat immer wieder ein Auge auf die Kirche, um sie vor eventuellen Schädigungen zu schützen und ist auch gerne ansprechbar, wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind.

 

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach $5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss