Wahlergebnisse der Kirchengemeinderats- und Synodalwahl

Am 1.Advent 2013 wurde der neue Schorndorfer Stadtkirchengemeinderat und die württembergische Landessynode gewählt.

Stimmberechtigt waren 4373 Gemeindeglieder, abgegeben wurden 882 Stimmen. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 20,17%. Die Stimmenanzahl für die jeweilige Bewerberin oder den Bewerber finden Sie in Klammer hinter dem Namen.

Die Einsetzung des neuen Kirchengemeinderates wird am 12. Januar im Gottesdienst sein. Die erste KGR-Sitzung in der neuen Zusammensetzung ist dann am 16. 1. 2014

 

Wahlergebnis der Stadtkirchengemeinde zur Synodalwahl

Laien

Petra Wolf (710)
Ruth Bauer (619)
Dr. Christian Herrmann (86)
Magdalene Mahle-Eckermann (65)

Theologen

Thomas Binder (338)
Dr. Viola Schrenk (273)
Thomas Stürmer (187)

 

Gesamtergebnis der Kirchenwahl in Württemberg

Im Vergleich zur letzten Synodalwahl hat die „Lebendige Gemeinde“ (-1) leicht eingebüßt, die „Offene Kirche“ (+5) hinzugewonnen. „Evangelium und Kirche“ (-3) sowie „Kirche für morgen“ (-2) bekommen weniger Sitze als in der vergangenen Wahlperiode. Die genaue Sitzverteilung der 15. Landessynode finden Sie hier.

 

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach $5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss