Abend für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtkirchengemeinde

Über hundert Mitarbeitende aus allen Gruppen und Gremien der Stadtkirchengemeinde sind der Einladung ins Martin-Luther-Haus am 22. März gefolgt und haben einen kurzweiligen Abend miteinander verbracht.

Im letzten Jahr haben wir etwas begonnen, was wir in unserer Gemeinde gerne fortsetzen: einmal im Jahr wollen wir in der Stadtkirchengemeinde alle Mitarbeitenden zu einem Abend der Begegnung einladen. In entspannter und anregender Atmosphäre soll Zeit sein, einander wahrzunehmen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Es gibt einen kleinen Imbiss und spielerische und musikalische Beiträge. Darüber hinaus erfahren alle aus erster Hand, was wir in diesem Jahr alles planen und was sich in unserer Gemeinde so tut. Und es bewegt sich viel bei uns – nicht nur in Sachen Kirchenrenovierung! Über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich in der Stadtkirchengemeinde und geben der Kirche ein Gesicht.

An diesem Abend haben Pfarrerin Eisrich und Dekan Teich in einem kurzen Rückblick nochmals die wichtigsten Ereignisse im letzten Jahr Revue passieren lassen und haben auf geplante Veranstaltungen und aktuelle Arbeitsfelder in der Kirchengemeinde hingewiesen. Auch war Gelegenheit, alle Fragen und Anregungen zu diskutieren und an den Kirchengemeinderat weiterzugeben. Nach geselliger Runde, bei Musik, Spiel und gutem Essen war man sich dann am Ende schnell einig: das machen wir nächstes Jahr wieder!

Einige Fotos finden Sie hier

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach $5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss