Besuch bei der Kirchengemeinde St. Luke’s in Kitale

Nach dem Besuch einer Delegation aus Kitale im letzten Jahr reiste vom 13. bis 21. März 2017 eine Gruppe aus Schorndorf mit Pfarrerin Eisrich,  Matthias Eisenhardt, Brigitte Pfeiffer und Maximilian Stotkiewitz zu unserer Partnergemeinde St. Luke’s.  Diese wechselseitigen Besuche sind ein wesentliches Element zur Vertiefung der Partnerschaft und Stärkung unseres regelmäßigen Dialogs.

Der Aufenthalt in Kitale war geprägt durch die warmherzigen Zeichen des Willkommenseins  bei den Gastfamilien und den Mitgliedern der Kirchengemeinde. Eine besondere Freude war das Wiedersehen der vom letztjährigen Besuch in Schorndorf her bekannten Personen.  

Die Teilnahme  an der Abendmahlsfeier am Freitag sowie am Sonntagsgottesdienst und den Hauskreisen am Sonntagnachmittag war das Herzstück unseres Aufenthaltes. Pfarrerin Eisrich hielt die Predigt (Matthias 12, 38-42), außerdem wurde ihr die Taufe einer Frau und drei Kindern anvertraut. Am Sonntagnachmittag wurden wir zu Hauskreisen eingeladen.

Ein umfangreiches, umsichtig gestaltetes Programm machte uns mit den verschiedenen Gruppen der Kirchengemeinde, ihrer Arbeit und ihrer Motivation vertraut. Besonderen Eindruck hinterließ das Engagement der Kirchengemeinde für Gehörlose. Sie werden von einem ebenfalls gehörlosen Pfarrer betreut. Der Neubau, der das kleine Kirchengebäude aus kolonialer Zeit ersetzen und Platz für mehr Menschen bieten soll, nähert sich Schritt für Schritt der Fertigstellung. An die Schorndorfer Kirchengemeinde ergeht die Empfehlung, diese beiden Projekte zu unterstützen.

Es fanden Gespräche mit Bischof Kewasis, Provost Kabiru, dem Kirchengemeinderat und dem Partnerschaftskomitee statt. Sie dienten dem Rückblick auf die bisherigen Aktivitäten, der Bekräftigung der gemeinsamen Ziele und Verständigung über das weitere Vorgehen. Es ist der einhellige Wunsch der Partner, weiter zusammenzuwachsen und den begonnenen Dialog zu vertiefen.

Viele Begegnungen, Erlebnisse und Informationen ermöglichten ein besseres Verständnis der Lebensbedingungen der Menschen in Kitale und der umliegenden ländlichen Region. Besuche bei einer Mädchenschule und einer Berufsausbildungseinrichtung gaben Einblick in das Schulsystem. Besuche bei Kleinbauern, die Schulung und Beratung von Organisationen der anglikanischen Kirche – gefördert von Brot für die Welt – erhalten, zeigten deren Arbeitsverhältnisse und dabei auch die Probleme, die durch Klimaveränderungen und Wasserknappheit für sie entstehen.

Ein Gegenbesuch aus Kitale wird für 2018 geplant.

Für den Partnerschaftsausschuß,

Brigitte Pfeiffer

 

Fotos finden Sie hier

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach $5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss