Partnerschaftsdelegation aus Kenia im Mai in Schorndorf

Eine Delegation aus unserer anglikanischen Partnergemeinde in Kitale, Kenia, besucht Schorndorf. Auf  Einladung der Stadtkirchengemeinde wollen Bischof Stephen Kewasis, Pfarrer Polycarp Meger, Frau Mary Nyasiri und Herr Obando Ekesa vom 6. bis 11. Mai die Stadt Schorndorf und die Kirchengemeinde kennenlernen und an einem gemeinsamen Programm mitwirken.

Neben Besuchen von Wochenmarkt, interessanten Einrichtungen in und um Schorndorf, Treffen mit der Kirchenleitung in Stuttgart soll das Programm in Schorndorf möglichst viele Möglichkeiten bieten, mit unseren Gästen direkt in Kontakt zu kommen und mehr über deren Heimat und Kirche zu erfahren.


Alle Schorndorferinnen und Schorndorfer sind herzlich eingeladen


•    Am Samstag, 7. Mai 2016, 18.30 Uhr: Gottesdienst zum Wochenschluss mit Dekan Teich und Grußwort von Bischof Kewasis.
•    Am Sonntag, 8. Mai 2016, 10.00 Uhr: Gemeinsamer festlicher Gottesdienst mit interessanter Musik in der Stadtkirche mit Predigt von Bischof Kewasis.
•    Am Montag, 9. Mai 2016, 19.00 Uhr: Ökumenisches Montagsgebet für den Frieden in der Welt mit Gästen aus Kitale
•    Am Dienstag, 10. Mai 2016, 19.30 Uhr: Abend der Begegnung  im Martin-Luther-Haus mit vielen Informationen aus Kenia, insbesondere aus dem Umfeld unserer Partner in Kitale.


Nutzen Sie die Möglichkeit, mit interessanten und engagierten Menschen ins Gespräch zu kommen, unsere Partnerschaft zu vertiefen,  uns über unsere Rolle als Mitglieder der weltweiten Ökumene auszutauschen!

 

Ausführliche Informationen zur Partnerschaft finden Sie hier

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach $5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss