Vorbereitungskreis "Stadtkirche am Abend"

In diesem Kreis werden die Themen der Stadtkirche am Abend ausgewählt und die Veranstaltungen vorbereitet.

An vorerst 6 Sonntagabenden im Jahr wollen wir die Stadtkirche um 19 Uhr öffnen für neue Eindrücke, Begegnungen, Impulse oder um schlicht einzutauchen in den abendlichen Kirchenraum. Inhaltlich orientieren wir uns an interessanten Lebens-Themen mit Bezug zu den zentralen biblischen Botschaften.  Professionelle Live-Musiker aus Jazz, Folk, Gospel und anderen Musikrichtungen werden dabei sein, kompetente Gastredner geben kurze Impulse zum Thema und auch Gäste aus den Bereichen Musiktheater, Theater oder bildende Kunst werden den ein oder anderen Abend mitgestalten.

 Viele sind die Woche über stark eingespannt und wünschen sich am Sonntag einen Abend, an dem sie zur Ruhe kommen und sich darauf besinnen können, was neben Beruf und Familie für sie auch noch wichtig ist. Andere wollen nachdenken über gesellschaftliche Themen und Möglichkeiten, sich aus einer christlichen Perspektive heraus in gesellschaftliche Veränderungsprozesse einzubringen. Bei der Themenwahl soll beides berücksichtigt werden. 

Der Ablauf ist durch eine einfache Liturgie strukturiert, die Raum gibt für gemeinsames Zuhören, Nachdenken, Singen, Beten und Tun.

Wenn auch Sie bei der Vorbereitung gerne mitmachen möchten, wenden Sie sich bitte an: 

Kontakt: Pfarrerin Dorothee Eisrich

 

 

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 


Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach $5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss