Trauercafé Schorndorf am 10. Juli 2020

In den letzten Monaten musste auch das Trauercafé in Schorndorf ausfallen. Gleichzeitig ist jedoch spürbar, dass in dieser besonderen Zeit ein umso höheres Bedürfnis nach persönlichem Austausch und Gemeinschaft besteht.

Auf diese Bedürfnisse möchte das Team des Trauercafés eingehen und hat entschieden, anstelle des Trauercafés am 10. Juli Trauernden Gespräche am Telefon im gleichen Zeitraum anzubieten. Wer von einem vertrauten Menschen Abschied nehmen musste und einfach jemanden braucht, die ihm oder ihr zuhört, wer sich in der Trauer alleine fühlt, auch wer gerne wieder mal ins Trauercafé kommen würde, um mit Ehrenamtlichen zu reden, kann sich melden und wird von den Ehrenamtlichen in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr angerufen. Sie haben Erfahrung im Gespräch mit trauernden Menschen, sie hören zu und sind einfach da. Selbstverständlich sind auch diese Gespräche vertraulich.

Wer Kontakt und einen Anruf wünscht, ist herzlich eingeladen, sich bei der Dienststelle des  Kreisdiakonieverbandes in Schorndorf, Arnoldstraße 5, Tel.Nr.: 07181 / 482960 oder bei der Fachbereichsleiterin, Frau Monauni, in Waiblingen, Tel.Nr.: 07151 / 95919-125 zu melden.

Das Team von Ehrenamtlichen ist auf jeden Fall am 10. Juli von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr gerne für Sie da.

 

 

Impuls der Woche

Aktuelle Presse

Fait Trade Logo

Rückblick

Stadtkirche am Abend: Lebensmut in unsicherer Zeit
21. Jun 2020, Stadtkirche am Abend

 

Stadtkirche

Die Stadtkirche ist in der Sommerzeit für Besucher an folgenden Tagen geöffnet::

täglich 10-18 Uhr, donnerstags und freitags: 13-18 Uhr

Fotos

Lichtinstallation

Okt 07, 2019 Bilder

Gesucht!

Dokumente

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 

 

Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]