Roland Wöhr wird Ehrenbürger

(Schorndorfer Nachrichten) 2011 ist Roland Wöhr in Anerkennung seiner vielen Verdienste mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden, jetzt soll ihm die Ehrenbürgerwürde der Stadt Schorndorf verliehen werden. Einstimmig hat der Gemeinderat einen entsprechenden gemeinsamen Antrag von CDU-, SPD- und FDP/FW-Fraktion befürwortet, in dem es heißt, Roland Wöhr habe sich „in herausragender Weise um Schorndorf verdient gemacht“. Beispielhaft genannt werden in dem Antrag sein langjähriges Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr, davon zwölf Jahre als Kommandant der Abteilung Stadt, sein unermüdlicher Einsatz um Ausbildung und Berufsbegleitung in seiner mehr als fünf Jahrzehnte währenden Zeit als Schlosser und Schlossermeister (von 1979 bis 2012 in der eigenen Firma), sein ehrenamtliches Engagement bei der Sanierung der Stadtkirche und sein Wirken in vielfältigen Positionen bei der Handwerkskammer, der IHK und der Metallinnung Waiblingen. Außerdem zeugen verschiedene Objekte und Kunstwerke in der Stadt von der handwerklichen und künstlerischen Ader von Roland Wöhr. „Mit seiner jahrzehntelangen kontinuierlichen ehrenamtlichen Betätigung und Mitarbeit in verantwortlichen Positionen nicht nur in einer, sondern in einer Vielzahl von Organisationen, die örtlich und überörtlich gemeinnützig wirken, hat sich Roland Wöhr um die Stadt Schorndorf und vor allem um ihre Bürgerinnen und Bürger besonders verdient gemacht“, heißt es in der Stellungnahme der Verwaltung zum interfraktionellen Antrag.

Die Ernennung Roland Wöhrs zum Ehrenbürger soll im Rahmen des Neujahrsempfangs am Freitag, 10. Januar, erfolgen. Er wäre dann der dritte noch lebende Ehrenbürger neben Werner Lempp und Karl-Otto Völker.

© Schorndorfer Nachrichten

 

Aktuelle Projekte

Turmbläserfrühstück

Der  Kirchbauverein hat das Turmbläser-Frühstück wieder aufleben lassen. Bis Ende des Jahres besteht wieder die Möglichkeit, sonntags mit den Turmbläsern auf den Turm hinauf mitzugehen. Auf dem Turm erhalten die Besucher fü...


Ausgewählte Vorankündigungen

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 12:00- 13:15 Uhr

Mahlzeit - Mittagessen für Jung und Alt

für: junge Frauen und Männer mit Kindern; Berufstätige in der Stadt; Senioren jeden Alters; einfach alle, die unsere Aktion unterstützen wollen.



Sonntag, 24. November 2019, 17:00- Uhr

MAURICE DURUFLÉ, REQUIEM

Felix Mendelssohn Bartholdy, Drei geistliche Lieder;
Knabenchor capella vocalis, Leitung: Christian Bonath; 
Orgel: Hannelore Hinderer



Neuigkeiten

Stadtkirche

Die Stadtkirche ist in der Sommerzeit für Besucher an folgenden Tagen geöffnet::

täglich 10-18 Uhr, donnerstags und freitags: 13-18 Uhr

Fait Trade Logo

Aktuelle Presse

 

Aktuelle Fotos

Lichtinstallation

Okt 07, 2019 Bilder

Kunstnacht

Sep 21, 2019 Bilder

Dokumente

Impressum

Evangelische Stadtkirchengemeinde Schorndorf
Friedrich-Fischer-Strasse 4
73614 Schorndorf
  Telefon:(07181) 979619
     Fax: (07181) 979629
Pfarramt.Schorndorf.Stadtkirche-West[at]elkw.de

 

 

Evang. Kirchenpflege Schorndorf, Schlichtener Str. 21
Kreissparkasse Waiblingen
BIC    SOLADES1WBN
IBAN    DE74 6025 0010 0005 3819 37

 

 
Die Evangelische Stadtkirchengemeinde ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den kirchengemeinderat, der wiederum durch die 1. Vorsitzende Pfarrerin Dorothee Eisrich oder den 2. Vorsitzenden Dieter Feser.Inhaltlich verantwortlich nach §5 Telemediengesetz (TMG) und §55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RSTtV): Geschäftsführende Pfarrerin Dorothee Eisrich. [Haftungsausschluss ] [Datenschutzerklärung]